BETA-CAR
NATCAR

ZUSAMMEN:ÖSTERREICH feiert fünfjähriges Bestehen

Am 18. Oktober fand der Festakt zum fünfjährigen Bestehen der Initiative ZUSAMMEN : ÖSTERREICH im Wiener Semper Depot statt.

 

 

 

 

 

Mit dabei waren Integrationsminister Sebastian Kurz sowie zahlreiche Integrationsbotschafterinnen wie Thaibox-Weltmeister Fadi Merza, Ex-Miss Austria Amina Dagi und Moderator Eric Papilaya. In einer Ausstellung wurden außerdem die wichtigsten Stationen der Initiative ZUSAMMEN:ÖSTERREICH seit 2011 beleuchtet, Erfolgsgeschichten der Integrationsbotschafter/innen vorstellt und Information zu Integration und Migration in Österreich geliefert. 

Integrationsminister Sebastian Kurz: "ZUSAMMEN : ÖSTERREICH war eine der ersten Initiativen, die ich 2011 als Staatssekretär für Integration starten konnte, um erfolgreiche Beispiele gelungener Integration vor den Vorhang zu holen. Seither zeigen inzwischen über 360 Integrationsbotschafterinnen und -botschafter jungen Menschen an ihrem eigenen Beispiel, dass Österreich ein Land der Chancen ist und man mit eigener Leistung viel erreichen kann. Ich möchte allen ehrenamtlich tätigen Integrationsbotschafterinnen und -botschaftern ein herzliches Danke für ihr Engagement aussprechen."

Seit 2011 mehr als 50.000 Schüler/innen erreicht

Seit dem Start der Initiative vor 5 Jahren konnten über 360 erfolgreiche Menschen mit Migrations- oder Fluchthintergrund als Integrationsbotschafter/innen gewonnen werden. Sie erzählen in Schulen über die Chancen und Herausforderungen in ihrem Integrationsprozess und konnten damit bereits über 50.000 Schüler/innen in ganz Österreich erreichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Franz Wolf, Geschäftsführer des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF):
"Die Initiative ZUSAMMEN : ÖSTERREICH ist in den vergangenen Jahren beständig gewachsen und hat ihren Wirkungsbereich über die Schule hinaus auf zahlreiche weitere wichtige Lebensbereiche wie Ehrenamt, Sport und Arbeitsmarkt erweitert. Dort zeigen wir in Kooperation mit Vereinen, namhaften Unternehmen und den Integrationsbotschaftern, welche Möglichkeiten jungen Menschen mit Migrations- oder Fluchthintergrund in Österreich offen stehen und geben ihnen wichtiges Rüstzeug für ihren Integrationsweg mit."

Vielfältige Projekte von ZUSAMMEN:ÖSTERREICH

Mit Projekten wie der ZUSAMMEN:ÖSTERREICH Akademie für Studierende, der Fußballinitiative "Teamplay ohne Abseits" oder dem Vereinspreis hat ZUSAMMEN:ÖSTERREICH in den vergangenen Jahren weitere Schwerpunkte gesetzt, um die Integration von Zuwander/innen und Flüchtlingen in Bildung, Sport und Ehrenamt zu fördern. In Kooperationen mit ehrenamtlichen Vereinen wie der Freiwilligen Feuerwehr oder den Österreichischen Pfadfindern sowie Unternehmen wie der Post AG sowie Spar und Rewe konnte aufgezeigt werden, welche Chancen junge Menschen mit Flucht-oder Migrationshintergrund in Ehrenamt und am Arbeitsmarkt haben. Alle Informationen unter
www.zusammen-oesterreich.at 

Top
Na podstawie przepisów art. 13 ust. 1 i ust. 2 rozporządzenia Parlamentu Europejskiego i Rady (UE) 2016/679 z 27 kwietnia 2016 r. informujemy, iż Österreichisch-Polnischer Verein für Kulturfreunde „Galizien“, jest administratorem danych osobowych, które przetwarza na zasadach określonych w polityce prywatności. Strona korzysta z plików cookie w celu realizacji usług na zasadach określonych w tej polityce. Warunki przechowywania lub dostępu do cookie w można określić w ustawieniach przeglądarki internetowej z której Pan/Pani korzysta lub konfiguracji usług internetowej. More details…