Musical „Mozart!“ beim Film Festival auf dem Wiener Rathausplatz

Am 16. August wird im Rahmen des diesjährigen Film Festivals auf dem Wiener Rathausplatz die Aufzeichnung des Musicals „Mozart!“ der Vereinigten Bühnen Wien, einem Unternehmen der Wien Holding, gezeigt.

 

Bei Einbruch der Dunkelheit, ab ca. 20:45 Uhr, wird die Fassung für Wien aus dem Jahr 2015 auf der riesigen, 300 Quadratmeter großen, Leinwand präsentiert. Damit wird erstmals ein Musical der Vereinigten Bühnen Wien auch beim Film Festival auf dem Wiener Rathausplatz vertreten sein.

Musical einmal anders

Während die VBW-Musicalbühnen Raimund Theater und Ronacher in der Sommerpause sind und sich auf die neue Saison vorbereiten, wird „Mozart!“ beim Film Festival auf dem Wiener Rathausplatz in einem ganz besonderen Rahmen präsentiert. Denn die DVD-Aufzeichnung zeigt das gesamte Stück in Einstellungen und Blickwinkeln, wie sie bei einem normalen Musicalbesuch nicht möglich sind – und das auf einer riesigen Leinwand in spektakulärer Kulisse.

Ein Rock-Star zu Zeiten des Rokokos

„Mozart!“ beleuchtet den Weltmusiker, die historische Figur und eine Legende der klassischen Musik. Mozart wird als außerordentlich begabter Künstler gezeigt, der dennoch oder gerade deshalb mit den einfachen Herausforderungen des Lebens kämpft. Die Show – ein Drama über das Erwachsenwerden – will die zum Klischee gewordene historische Figur von Verkitschung und Vergötterung befreien. In acht Ländern ging diese Produktion bereits über die Bühne – vor insgesamt über 2,2 Millionen BesucherInnen. Nun haben auch die BesucherInnen des Film Festivals erstmals die Möglichkeit, diese VBW-Eigenproduktion zu erleben.

Aufzeichnung aus dem Raimund Theater in Wien

Für die gezeigte Fassung aus dem Jahr 2015 war wieder das Leading Team der Weltpremiere aus 1999 verantwortlich: Michael Kunze (Buch und Liedtexte), Sylvester Levay (Musik & Arrangements), Harry Kupfer (Regie), Yan Tax (Kostüm), Dennis Callahan (Choreographie) und Hans Schavernoch (Bühnenbild).

In der Titelrolle des „Mozart“ ist Oedo Kuipers zu sehen. Die Rolle seines Vaters „Leopold Mozart“ übernimmt Thomas Borchert, „Hieronymus Colloredo“ wird von Mark Seibert gespielt. Barbara Obermeier ist „Mozarts“ Schwester „Nannerl“ und Franziska Schuster ist als „Constanze Weber“ zu sehen. Es spielt das Orchester der Vereinigten Bühnen Wien.

Neue VBW-Eigenproduktionen ab September zu sehen

Ab September warten gleich zwei Highlights auf die BesucherInnen der VBW: Die neue VBW-Eigenproduktion „I am from Austria“ feiert im Raimund Theater Weltpremiere und „Tanz der Vampire“ kehrt anlässlich seines 20. Geburtstags an seinen Uraufführungsort Wien zurück.

„I am from Austria“, ab 16. September im Raimund Theater zu sehen, ist ein Musical voller Witz, Charme und Romantik, überraschend und berührend zugleich, mit einer Story rund um Liebe, Freundschaft und Familie. In eine neue Handlung verpackt, erzählen über 20 Rainhard Fendrich-Hits wie u. a. „Macho Macho“, „Haben Sie Wien schon bei Nacht geseh‘n“, „Es lebe der Sport“, „Blond“, „Strada del Sole“, „Tango Korrupti“, „Nix is Fix“, „Weus‘d a Herz hast wie a Bergwerk” und natürlich das Titellied „I Am From Austria“ die Geschichte von einem österreichischen Filmstar, der international Karriere gemacht, es bis nach Hollywood geschafft hat und nun anlässlich des Opernballs nach Wien zurückkehrt.

„Tanz der Vampire“, ab 30. September im Ronacher zu sehen, zeigt die Abenteuer des Vampirjägers „Professor Abronsius“ und seines Gehilfen „Alfred“ im düsteren Reich des „Grafen von Krolock“. Basierend auf dem Film-Klassiker von Roman Polanski konnte das Musical allein in Österreich über 1,3 Millionen BesucherInnen in drei Spielserien begeistern. Auf der ganzen Welt zählt „Tanz der Vampire“ insgesamt mittlerweile sogar über 8,2 Millionen ZuschauerInnen.

Tickets erhältlich bei Wien-Ticket: Im Wien-Ticket-Callcenter (01/588 85, täglich von 8:00 – 20:00 Uhr), im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10:00 – 19:00 Uhr), online unter www.wien-ticket.at  sowie in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen

Dodatkowo:

Newsletter

Jeżeli chcesz otrzymywać mailem informacje na bieżąco wpisz swój adres e-mail
Top
We use cookies to improve our website. By continuing to use this website, you are giving consent to cookies being used. More details…