NATCAR

240.000 Wiener SchülerInnen starten in die Ferien

Schulschluss nach einem besonderen Schuljahr.

Noch freie Plätze in „Summer City Camps“ mit Lernhilfe
„Die letzten Monate waren für viele Familien eine harte Zeit mit sehr vielen Herausforderungen, es ist wichtig, dass jetzt alle einmal den Kopf frei bekommen und gemeinsam Zeit ohne Home Schooling verbringen können“, betonte heute Wiens Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky, der gemeinsam mit Bildungsdirektor Heinrich Himmer und Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner Eis an SchülerInnen in Penzing verteilte. Stellvertretend für insgesamt fast 240.000 SchülerInnen wünschten sie den Kindern und ihren LehrerInnen eine schöne und erholsame Ferienzeit.

„Eltern, Kinder und PädagogogInnen haben in den letzten Monaten mit großem Einsatz eine sehr schwierige Situation gemeistert. Für den Schulstart im September ist es deshalb ganz besonders wichtig, dass es mit den Schulen ganz normal wieder losgeht“, so Czernohorszky. „Weil Familien klare Perspektiven und Kinder einen regelmäßigen Schulalltag einfach brauchen!“

Bildungsdirektor Heinrich Himmer: „Ich gratuliere allen SchülerInnen zu ihren Leistungen in diesem herausfordernden Schuljahr! Mein besonderer Dank gilt aber auch den LehrerInnen und den Eltern, die in den vergangenen Monaten besonders gefordert waren. Ihnen allen wünsche ich tolle Ferien und dass wir gemeinsam unter normalen Bedingungen im September das neue Schuljahr starten können.“

Stadtrat Jürgen Czernohorszky: „Aber auch jene SchülerInnen, die in den Ferien in der Stadt bleiben, werden sich nicht langweilen: So haben wir heuer mit den Summer City Camps ein supertolles Ferienprogramm auf die Beine gestellt und auch die Lernförderung verstärkt: In diesem Bereich sind auch noch Plätze frei!“

Alle Infos über freie Plätze in den Summer City Camps mit Lernhilfe gibt es unter: https://summercitycamp.at 

Top
Na podstawie przepisów art. 13 ust. 1 i ust. 2 rozporządzenia Parlamentu Europejskiego i Rady (UE) 2016/679 z 27 kwietnia 2016 r. informujemy, iż Österreichisch-Polnischer Verein für Kulturfreunde „Galizien“, jest administratorem danych osobowych, które przetwarza na zasadach określonych w polityce prywatności. Strona korzysta z plików cookie w celu realizacji usług na zasadach określonych w tej polityce. Warunki przechowywania lub dostępu do cookie w można określić w ustawieniach przeglądarki internetowej z której Pan/Pani korzysta lub konfiguracji usług internetowej. More details…